Vorträge

„Manchmal muss man am Ende stehen, um den Anfang zu sehen“

Mentale Gesundheit

Unternehmen sind dann gesund, wenn es auch das kleinste Rädchen im Gefüge ist. Das Gleiche gilt auch für den einzelnen Mitarbeiter. Für effizientes und erfolgreiches Arbeiten braucht es ganzheitliche Gesundheit. Körper, Geist und Seele sind zu berücksichtigen. Mentale Gesundheit ist das A und O, um belastbar und durchsetzungsstark zu agieren. Resilienz und Flexibilität rund um unerwartete Situationen sind wichtig. Und es ist von hoher Bedeutung, Burnout idealerweise nicht behandeln zu müssen, sondern im Vornherein zu vermeiden. Für ein Unternehmen zu sorgen – das bedeutet auch, für den Mitarbeiter zu sorgen. Im Rahmen von betrieblichen Gesundheitsmanagement ist auch die mentale Verfassung von Teammitgliedern ein unverzichtbarer Bestandteil.

Nutzen

Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen profitieren umfassend, wenn ihre Mitarbeiter ganzheitlich – also auch mental – gesund sind. Denn nur so können sich die Professionals, die in den einschlägigen Unternehmen wichtige Kernfunktionen ausüben, ihrem Job ideal widmen. Und – für viele Unternehmen ein essentieller Faktor – Investition in die mentale Gesundheit von Mitarbeitern wirkt Fehlquoten und Fachkräftemangel effizient entgegen. Denn sowohl Leistungsfähigkeit und Resilienz, als auch Work-Life-Balance lassen sich nachhaltig optimieren – idealerweise durch eine betriebsspezifisch entwickelte Strategie.

Welche Inhalte Sie u. a. im Vortrag erwarten können …

Stärken stärken

Was bedeutet Wertschätzung? Ein wesentliches Element rund um das Konzept der Wertschätzung von Mitarbeitern ist es, den Fokus nicht auf deren Schwächen, sondern auf deren Stärken zu richten. Dies bedeutet, dass Fehlerkultur durch Wertschätzung und Wohlwollen ersetzt wird. Dies dient dem Unternehmen, es dient aber auch dem Mitarbeiter. Es stärkt dessen Selbstvertrauen und auch seine Motivation, wenn die Mitarbeiter (pro)aktiv in ihren Stärken bestärkt werden. Positiver Nebeneffekt des Ganzen ist, dass das Unternehmen gleichermaßen von einer erhöhten Effizienz profitiert. Denn wenn dem Mitarbeiter Wertschätzung und positives Feedback entgegengebracht wird, wird er es mit engagiertem Einsatz rund um die unternehmerischen Ziele danken.

Nutzen

Es ist ein lohnenswerter Wechsel der Perspektive, Stärken zu belohnen und ausbauen. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen, aber auch das ambitionierte Start-up profitiert von einer solch Mehrwert stiftenden Strategie. Stärken stärken – das ist ein Konzept, das positiv und perspektivenreich ist. Es ermöglicht den Mitarbeitern, sich kompetent und kreativ, ideenreich und inspirierend einzubringen. Und es bietet den Betrieben die Chance, das volle Potenzial des Mitarbeiters, also sein ganzen facettenreichen und fachkundigen Ressourcen auszuschöpfen. Das Stärken der Stärken ist also beides: eine Investition in den Unternehmenserfolg und eine kluge Strategie für mehr Mitarbeiterzufriedenheit. Eine win-win-Situation für beide.

Welche Inhalte Sie u. a. im Vortrag erwarten können …

Die Macht der Positiven Kommunikation

Wie reden wir eigentlich miteinander? Dies Fragen kommt oft zu kurz – sowohl im privaten als auch im unternehmerischen Bereich. Doch die Art, wie kommuniziert wird, hat entscheidende Auswirkungen. Zahlreiche Studien belegen, dass eine gute – wertschätzende Kommunikation – ein wertvoller Faktor für einen erfolgreichen Wettbewerb sein kann. Auch die Effizienz der Betriebsabläufe ist davon abhängig, welche Sprache wir wählen. Gibt es nur Kritik oder auch Lob? Behindern starre Hierarchien eine empathische und effiziente Weise, in der unterschiedlichste Themen diskutiert werden? Ist im Unternehmen überhaupt genügend Raum, um wertvolle Aussprachen zu verwirklichen?

Nutzen

Trotz maschineller Intelligenz und den Errungenschaften der modernen Digitalisierung ist es immer noch der Mensch, der das Wichtigste im Unternehmen ist. Der Strategien entwickelt. Prozesse in Gang setzt. Feedback schenkt. Teamarbeit leistet. Kunden überzeugt. Effizienz und Erfolg hängt bei all diese Tätigkeiten in hohem Maße davon ab, ob wir positive und wertschätzende Kommunikation umsetzen. Sie sollte ein fester Teil der Philosophie von Betrieben und des Umgangs zwischen den Mitarbeitern sein. Auch Beziehungen zwischen Chef und Mitarbeiter, B2B, B2C und viele mehr profitieren durch eine empathievolle Kommunikationskultur.

Welche Inhalte Sie u. a. im Vortrag erwarten können …